21.03.2013

Ökumenische Gebetswoche in Landau

Miteinander-Netzwerk und Evangelische Alianz laden zu gemeinsamen Gebetsabend ein und besuchen den Oberbürgermeister von Landau.


Das regionale Netzwerk "Miteinander für Landau und Südpfalz" hat vom 14.–19.1.2013 zum ersten Mal gemeinsam mit der Evangelischen Allianz zu einem Gebetsabend eingeladen. Das Motto der Woche "Unterwegs mit Gott – weil er uns zusammenführt", bezogen auf die Bibelstelle Epheser 2, 13-22, erschien den Initiatoren wie ein Aufruf, sich zusammen zu tun.
 
Die Kapelle im Katholischen Altenheim, in die eingeladen wurde, war mit über 70 Besuchern voll besetzt.
 
Auch beim anschließenden Imbiss sassen über 50 noch eineinhalb Stunden in rege Gespräche vertieft. Eine Frau kommentierte hierzu, ihr Mann müsse den Abend heute alleine verbringen, sie bleibe noch, es sei einfach zu schön hier!
 
Der ganze Abend war erfüllt von Herzlichkeit und Offenheit. Auch ein  Jugendgebetskreis hatte kurzerhand das wöchentliche Treffen ins Altenzentrum verlegt. Die Jugendlichen gaben zu, dass es ihnen zunächst schwer gefallen sei, aber sie hätten beide Hürden (Katholisch + Altersheim) überwunden und bereuten es nicht -  rundum glückliche Gesichter über das spürbare Miteinander!
 
Ein weiteres Novum: am Do, den 17.1. traf sich die Evangelische Allianz zum ersten Mal im Rathaus von Landau. Oberbürgermeister Schlimmer hatte hierzu in den Empfangssaal eingeladen. Er berichtete über die Themen der Stadt, die anschließend in ein gemeinsames Gebet mit hineingenommen wurden.
 
Im Anschluss erhielt der Oberbürgermeister das Buch "Ein Zeichen der Hoffnung" mit den beim Miteinander-Tag in Brüssel am 12.5.2012 gehaltenen Reden.