Termine und Veranstaltungen

Sie wollen das Netzwerk "Miteinander für Europa" kennenlernen, sich mit ihrer Gemeinschaft oder Bewegung in das ökumenische Miteinander einbringen?

Hier finden Sie Termine und Veranstaltungen, die Gelegenheiten der Begegnung sein können:

 

 

Ökumenisches und internationales Gebet

anlässlich der 60-Jahr-Feier der Römischen Verträge

24/03/2017

BASILICA XII APOSTOLI (Basilika XII Apostel) ROM Piazza dei Santi Apostoli 51 00187 ROM Metro B – Colosseo / Cavour

Mehr Informationen

Lokale Gebetsveranstaltungen in Deutschland am 24. März 2017

  • 04103 Leipzig
    20:30 -22:00 Uhr im Gebetsraum des „Pavillon der Hoffnung“, Alte Messe, Messehalle 14, Puschstr.9, 04103 Leipzig, Kontakt: Manfred und Renate Kießig
     
  • 48143 Münster (25 März)
    Am 25. März, 9-10 Uhr, Europa-Gebet im Dom im Rahmen des 24h-Gebetes, Domplatz 28, 48143 Münster, Kontakt: Fokolar Münster
     
  • 36041 Fulda
    "Beten für Europa", Sa. 25.03.17, 18:30 Uhr ein. Haus Sturmius, Steubenalllee 2, 36041 Fulda. Kontakt: Heike Strobel
     
  • 46325 Borken - Westmünsterland:
    24.3.17, 21-22 Uhr in der Klosterkirche des Klosters Mariengarden, Burlo, Vennweg 6, 46325 Borken, Kontakt: Jutta Beese
     
  • 48249 Dülmen, Oase Münsterland
    am 24.03. von 19.00 - 21.30 Uhr im Pfarrheim St. Jakobus Karthaus, Weddern, 48249 Dülmen , Kontakt: Ralf-Norbert Belau
     
  • 56179 Vallendar - Schönstatt
    24. März von 19.00 – 20.00 Uhr, Gebet für Europa in der Gnadenkapelle / Urheiligtum in Vallendar / Schönstatt. Kontakt: Sr. M. Vernita Weiss (Mit life Stream: siehe www.schoenstatt-tv.de).
     
  • 69469 Weinheim
    24.3.2017, 17:00 Uhr, Marktplatz, 69469 Weinheim | Auf dem Platz, bei Regen in der Laurentiuskirche, Kontakt: Stephan Sailer
     
  • 71364 Winnenden
    Asarja e.V. , Paulinenstr.25, 71364 Winnenden
    Beginn: 20.00 Uhr, Kontakt: Diana Fischer
     
  • 72108 Rottenburg a. Neckar, Liebfrauenhöhe,
    26.3.17(!), 19:00 im Diözesanzentrum der Schönstattbewegung, u.a. mit zwei Statements von mit der Kirche verbundenen Kommunalpolitikern, Kontakt: Pfr. Klaus Rennemann
    Es werden sprechen: Roland Bernhard, Landrat im Landkreis Böblingen, und Horst Schuh, Ortsvorsteher in Baisingen
     
  • 73479 Ellwangen
    19.00 Uhr in der Franziskuskapelle, Konvent der Sießener Schwestern, Kontakt: Irmgard Dörflinger
    Es spricht: Winfried Mack MdL
     

  • 73728 Esslingen:
    um 19.30 h im CVJM-Haus, Kiesstr. 3, 73728 Esslingen – Raum Burgblick, Kontakt: Hans-Hermann Riedel und Valerian Grupp
     
  • 76829 Landau/Pfalz
    Kapelle des Kath. Altenzentrums in Landau, Zweibrückerstr. 42, Beginn 18:30 Uhr, Kontakt: Johannes Grill
     
  • 80331 München
    Heilig-Geist-Kirche, Prälat-Miller-Weg 1, Beginn: 20:00 Uhr,
    Kontakt: Myriam Schneider, und Matthias Prause
    (Das Gebet findet statt im Rahmen des 24-h-Gebetes der Erzdiözese München-Freising)
     
  • 87739 Breitenbrunn
    24.3.2017, 19:00, Missions- u. Begegnungsstätte Maria Baumgärtle, Baumgärtle 4, 87739 Breitenbrunn, Kontakt: Alois Schlachter
     
  • 88348 Sießen
    Gedenken im Rahmen einer Eucharistiefeier am 23.3.2017(!) um 18.30 Uhr
    Kloster Sießen 3, 88348 Bad Saulgau, Kontakt: Sr. Emanuela Tieze
     
  • 95152 Selbitz/Oberfranken
    in der Communität Christusbruderschaft Selbitz, in der Kapelle des Ordenshauses, im Rahmen des Abendgebets 17-18 Uhr, Kontakt: Sr. Nicole Grochowina
     
  • 97070 Würzburg
    19:00 in der Marienkapelle, Marktplatz, in Würzburg; Kontakt: P. Matthias Leineweber, leineweberm@hotmail.de

 


Weitere Orte von Gebetsveranstaltungen in Europa

 


Treffen des Koordinationsteams von Miteinander für Europa (Deutschland) in Würzburg

Das Kordinationsteam vomn Miteinander für Europa (Deutschland) trifft sich am 9. März 2017 von 10 bis 17 Uhr im CVJM-Haus in Würzburg. Neben dem Austausch, was die Teilnehmer persönlich und in ihren Gemeinschaften gerade bewegt, steht das Thema "Europa" als inhaltlicher Schwerpunkt im Zentrum der Beratungen. In diesem Zusammenhang wird es auch um das "Gebet für Europa" am 24. März in Rom und in verschiedenen europäischen Städten gehen. Darüber hinaus geht es um organisatorische Fragen, die Planung des Miteinandertages im Dezember in Würzburg sowie um Fragen der weiteren Vernetzung des Netzwerkes.

Internationale Website