Jugend im Kommen

Im Rahmen der Veranstaltungen zum 12. Mai haben auch die Jugendlichen der Gemeinschaften ein eigenes Seminar gestaltet. Die Jugendlichen berichten, wie sie die Staffel der ersten Generation des "Miteinanders" übernommen haben.[mehr]

Radiobeitrag über "Miteinander"

Der Bayerische Rundfunk hat am Ostersonntag einen ausführlichen Beitrag über "Miteinander für Europa" ausgestrahlt. Autorin Corinna Mühlstedt gibt in 25 Minuten einen Überblick über die Entwicklung des Netzwerkes,[mehr]

Alltagsexerzitien

Auf dem Weg zum 12.05.2012 vertiefen wir jede Woche eines der sieben "JA". [mehr]

Deutschlandübersicht für 12. Mai 2012

Nach der letzten Begegnung der Vertreter aus Bewegungen und Gemeinschaften, die am 12. Mai eine lokale Veranstaltung zu "Miteinander für Europa" anbieten, finden Sie hier eine Übersicht[mehr]

Unsere Nachbarn

In Österreich haben Jugendliche beschlossen, in Vorbereitung auf den großen Miteinander-Tag am 12.05. Politiker zu interviewen. Dabei entsteht ein interessantes Stimmungsbild ihres Landes zum Thema Europa.[mehr]

Gebetsweg nach Brüssel

Sr. Nicole Grochowina hat die Initiative ergriffen und mit einem kleinen Team einen originellen Gebetsweg bis Mai 2012 vorbereitet. "Alltagsexerzitien" nennen sie die Vorschläge, die in einem Heft im Taschenformat...[mehr]

Begegnung in Breslau

Auch in Breslau wird es eine Begegnung des Netzwerkes "Miteinander für Europa" geben. Die Besonderheit: Deutsche und Polen begegnen sich unter dem besonderen Vorzeichen der Völkerversöhnung.[mehr]

Familien brauchen eine Stimme

Es gibt in Europa eine breite Basis des christlichen Engagements für Ehe und Familie – das wurde beim Europäischen Familienforum im Dezember 2011 im schwäbischen Rottenburg sichtbar.[mehr]

Riccardi ins italienische Kabinett berufen

Andrea Riccardi, einer der Mitbegründer von "Miteinander für Europa" wurde vom designierten italienischen Ministerpräsidenten Mario Monti in die neue Experten-Regierung berufen.[mehr]

Auf dem Weg nach Brüssel

Der internationale Trägerkreis kam mit mehr als 100 Vertretern aus ganz Europa in der Nähe von Rom zusammen, um die nächsten Schritte der Vorbereitung für den Brüssel-Event zu planen.[mehr]

Große Ideenvielfalt

Die Planungen in einigen deutschen Städten für regionale Beiträge am 12. Mai 2012 werden konkreter und zeigen einen großen Ideenreichtum.[mehr]

Miteinander-Podium bei Fokolar-Treffen

Drei Vertreter des Leitungsteams von "Miteinander für Europa" sprachen im Rahmen eines Podiums beim internationalen Delegierten-Treffen der Fokolar-Bewegung in Castelgandolfo bei Rom.[mehr]

Infobroschüre Brüssel

Eine bunte Broschüre informiert über die geplante Veranstaltung am 12. Mai 2012 in Brüssel[mehr]

Erste Ideen für deutsche Initiativen am 12.5.2012

Von Infoständen in der Fußgängerzone über einen Nachmittag mit geladenen Freunden und Gästen bis zur großen öffentlichen Veranstaltung in der Stadthalle - das sind die ersten Ideen für den 12.5.2012 in Deutschland[mehr]

23 deutsche Städte beim Miteinander-Tag 2012 vertreten

Auch in Deutschland sind für den 12. Mai 2012 Begegnungen im Rahmen des Miteinanders der Bewegungen und Gemeinschaften geplant.[mehr]

Ortstermin in Brüssel

Vertreter des internationalen Leitungsteams des Miteinanders der Bewegungen und Gemeinschaften machten sich im Mai 2011 auf den Weg in die belgische Landeshauptstadt, um die ersten Eckpfeiler der großen Begegnung am 12. Mai 2012...[mehr]

Studierende laden nach Löwen ein

Die nächste große internationale Begegnung der Bewegungen und Gemeinschaften am 12. Mai 2012 in Brüssel nehmen Studierende verschiedener Gemeinschaften zum Anlass, zu einem eigenen viertägigen Forum nach Belgien einzuladen.[mehr]

Mit Kirchenleitungen im Gespräch

Waches Interesse und große Offenheit begegneten den Vertretern des "Miteinander"-Leitungsteams in den Begegnungen mit einigen Kirchenleitungen.[mehr]

Blick nach vorn

Gut 80 Vertreter von evangelischen, katholischen und freikirchlichen Bewegungen und Gemeinschaften kamen Ende Februar in Würzburg zusammen. Es ging um nächste Begegnungen.[mehr]

Miteinander auf dem ÖKT

Auf dem Ökumenischen Kirchentag in München im Mai 2010 war das MITEINANDER der Bewegungen mit einem eigenen Forum präsent. [mehr]